"Was für ein Vertrauen" Kirchentag Dortmund 2019

Erstellt am 23.02.2019

  Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird vom 19.-23. Juni 2019 in Dortmund zu Gast sein. Er steht unter der Losung "Was für ein Vertrauen" 2.Könige 18,19

  In einer fiebrigen und fiebernden Welt scheint das alte Wort Vertrauen manchem heute seltsam verbraucht. Wem kann man überhaupt noch trauen? Wer ist denn überhaupt noch vertrauenswürdig? Ist man vielleicht sogar blauäugig, einfältig, wenn man jemandem da Oben, da Unten noch traut? Jeder Akt des Vertrauens birgt immer die Gefahr, verletzt zu werden. Das gilt für private Beziehungen, aber auch für die Politik. 

  „Was für ein Vertrauen“ ist deshalb eine Losung, die möglicherweise zunächst auch irritieren und zum Nachdenken Anlass geben kann: Sind die vom Kirchentag möglicherweise zu vertrauensselig? Soll man jetzt wirklich all den Institutionen trauen? Der Politik? Den Gewerkschaften? Vielleicht sogar den Banken, den Finanzorganisationen und ihren Protagonisten? Kann man Kirchen vertrauen? Vertrauen ist ein kostbares, aber auch leicht verletzliches Gut. 

  „Was für ein Vertrauen“ ist eine Losung, die Zuversicht und Ermutigung gibt ohne Fragen und Zweifel auszusparen. Staunend. Fröhlich. Widerständig. 

  Kirchentag als Ereignis, das sind alle zwei Jahre fünf Tage mit über 2.500 kulturellen, geistlichen und gesellschaftspolitischen Veranstaltungen. Fünf Tage vom Eröffnungsgottesdienst mit dem Abend der Begegnung am Mittwoch bis zum Schlussgottesdienst am Sonntag - gefüllt mit Workshops, Ausstellungen, Konzerten, Gottesdiensten, Bibelarbeiten, Feierabendmahlen, Hauptvorträgen und Podiumsdiskussionen. Die Veranstaltungen sind so vielfältig wie das religiöse und gesellschaftliche Leben. 

  Der Kirchentag in Dortmund wird ein Kirchentag der kurzen Wege! Fast alle Veranstaltungen finden im Innenstadtbereich und im Messezentrum um die Westfalenhalle statt. 

  Und für uns aus dem Kirchenkreis Schwelm ist auch die Anfahrt nur ein kurzer Weg. Deshalb gibt es keine organisierte Gruppenanreise, aber das Angebot von vergünstigten Tageskarten mit freier Fahrt im VRR. Eine gute Möglichkeit auch für Kirchentagseinsteiger, Kirchentagsluft zu schnuppern! 

  Bestellung von ermäßigten Tageskarten: www.kirchenkreis-schwelm.de 

  Bestellung von Dauerkarten und Unterbringung: www.kirchentag.de 

Text: Andre Hagemeier, Kirchenkreis Schwelm

Unsere Gemeindebüros

In Milspe:
Kirchstr.44
Tel: 02333 / 833510

Sabine Fasching ist für Sie erreichbar:
Mo. + Di. 9 - 12 Uhr
Do. 15 -17 Uhr


In Rüggeberg:
Rüggeberger Str.245
Tel: 02333 / 75992

Stefanie Strübe ist für Sie erreichbar:
Di. + Mi. 10 - 12 Uhr
Fr. 15 - 17 Uhr